Zentral gemanagtes VPN, das sich rechnet

VPN Management mit NCP Secure Enterprise Management – Vollautomatischer Betrieb Ihres Remote Access VPN über nur eine Konsole

Sie können Ihr Remote Access-Netzwerk - egal welcher Größenordnung - bequem von zentraler Stelle administrieren. Alle erforderlichen Aktivitäten wie die Überprüfung der Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien (Network Access Control NAC), Rollout und Betrieb der Telearbeitsplätze – also Software und Konfigurationsupdates, Verwaltung von Usern, Lizenzen und Zertifikaten – erfolgen automatisiert. So haben Sie Ihr Virtuelles Privates Netz (VPN) nicht nur fest im Griff sondern sparen auch jede Menge Zeit und Kosten! Mit dem NCP Secure Enterprise Management.
Alle Statusinformationen werden Ihnen in Echtzeit übersichtlich am Systemmonitor (Real Time Monitor) zur Verfügung gestellt. Benutzerdaten aus vorhandenen Verzeichnisdiensten (z.B. LDAP, AD) sowie Identity and Access Managementsystemen (IAM) werden über standardisierte Schnittstellen übernommen. Sie haben somit die einmalige Möglichkeit, ein vollautomatisches Identitätsmanagement für Remote Access-Anwender einzuführen. Ein Beispiel aus der Praxis finden Sie hier
Zum Standardlieferumfang des NCP Secure Enterprise Management gehört auch ein vollwertiger RADIUS Server!

Vorteile für Ihr Unternehmen: 

  • Vollautomatische Benutzeranmeldung und Zertifikatsverwaltung
  • Fluktuations- und Change-Management per Klick
  • Integration in jede vorhandene IT-Infrastruktur
  • Integrierte Zwei-Faktor-Authentifizierung mit One Time Password (OTP)
  • Schneller Return on Investment (ROI) 
  • Geringe Kosten für Schulungen, Workshops und Dokumentation
  • Niedrige Total Cost of Ownership (TCO) 
  • Roll-outs um den Faktor Zehn schneller
  • Integrierter RADIUS-Server
  • Ideal für Cloud VPN

 

Remote Access VPN Management für vollautomatischen und wirtschaftlichen Betrieb
Remote Access VPN Management – 
Die zentrale Intelligenz in Ihrem VPN

Unterstützte Betriebssysteme:

  • Management Server: 
    • 32-Bit:
      • Windows 2003 Server, Windows 2003 R2, Windows Server 2008
      • Linux  Kernel 2.6 ab Version 2.6.16 (Distributionen)
    • 64-Bit:
      • Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2
      • Linux  Kernel 2.6 ab Version 2.6.16 (Distributionen)
  • Management Console: Windows XP, Windows Vista, Windows 7

Weitere Informationen:

NCP Secure Enterprise
Management

Download Datenblatt

VPN-Management
Checkliste