Englisch Spanisch

Nichts für die Portokasse - Datenpannen werden teurer

Wenn einer Organisation Daten abhandenkommen oder wenn Unternehmen generell von Sicherheitsvorfällen betroffen sind, war das schon immer ärgerlich und meistens auch kostspielig. So konnten wichtige Informationen einem Wettbewerber in die Hände fallen oder Dienste im Rahmen einer solchen Attacke nicht verfügbar sein. Die „Nebenkosten“ eines solchen Vorfalls, also Aufwände für die Benachrichtigung der Öffentlichkeit, Wiederherstellung und Prüfung der Compliance, eventuell aufgerüstete Sicherheitsmaßnahem und mehr Personal stiegen aber erst in den letzten Jahren mit zunehmendem Druck durch die Regulatoren. Mittlerweile haben die Gesamtkosten –direkte und indirekte Auswirkungen – ein bedrohliches Ausmaß erreicht.

Lesen Sie mehr in unserem Blog VPN Haus.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK