Englisch

Remote Access VPN in Bildungs- und Forschungseinrichtungen

VPN macht Bildung mobil!

VPN-Zugänge für Studenten gehören in modernen Universitäten mittlerweile zum Standardangebot. Egal, ob sich ein Student, Dozent oder wissenschaftlicher Mitarbeiter am Campus über WLAN oder von zuhause aus über UMTS, LAN/WLAN, ISDN oder Modem einwählt, ob er einen Windows-Rechner (64 oder 32 Bit), einen Mac OS Rechner oder einen PDA verwendet, egal, welches Gateway im Uni-Netz vorhanden ist, NCP hat die passende Lösung parat.

In einem Remote Access VPN-Netzwerk müssen die unterschiedlichsten Geräte, Betriebssysteme und Verbindungsprotokolle zusammengefasst werden. Gleichzeitig darf die Technik die tägliche Arbeit nicht durch komplizierte technische Abläufe zusätzlich behindern, da es sich bei den Benutzern nicht immer um EDV-Profis handelt. Letztendlich muss der Zugriff so einfach sein wie ein Telefongespräch, und das mit den unterschiedlichsten Endgeräten.

Für den Administrator gilt es die Verwaltung so einfach und effizient wie möglich zu gestalten. Dazu tragen u.a. vollautomatisierte Abläufe und ein ganz einfaches Change-Management der NCP Enterprise Solution bei.

Next Generation Network Access Technology von NCP:

  • sichere und schnelle Verbindungen – z. B. auch via WLAN
  • einfache One-Click-Bedienung
  • Echzeitkontrolle der UMTS-Kosten
  • Easy to use
  • weniger Supportaufwand
  • einfach zu administrieren
  • hohe Wirtschaftlichkeit durch niedrige Betriebskosten

VPN Lösungen von NCP finden sie in den unterschiedlichsten Branchen. Hier unsere Referenzen und das Feedback unserer Kunden.

Mehr über die Next Generation Network Access Technology von NCP für Bildungs- und Forschungseinrichtungen erfahren Sie auf den NCP Secure Enterprise Solution Seiten.

Weitere Informationen: