Deutsch Spanisch

WTA-Turnier „Nürnberger Versicherungscup“ Blog #4

Was für ein Donnerstag! Zuerst gab es nach dem Doppel-Spiel zwischen Dabrowski/Yifan gegen Marchetti/Pigossi ein Bobby-Car-Rennen, anschließend spielten Julija Putinzewa (KAZ) und Anna-Lena Friedsam (GER) ein Viertelfinale, als würde es um den Turniersieg gehen!

Nach der längsten Partie der WTA-Saison in diesem Jahr - 3 Stunden und 21 Minuten - ging Julija Putinzewa als Siegerin vom Feld und zieht somit in das Halbfinale des Nürnberger Versicherungscups ein. Anna-Lena Friedsam ist somit ausgeschieden, damit sind alle deutschen Damen ausgeschieden.

Beide Spielerinnen schenkten sich bis zuletzt nichts, das Ergebnis spricht für sich: Das Match endete mit einem 7:5, 6:7, 7:6. Ein Kraftakt für Körper und Geist. Für die Zuschauer wäre es ein Traum, wenn die kommenden Spiele auf einem ähnlichen Niveau laufen. Ganz großes Tennis!

Das Bobby-Car-Rennen war übrigens eine kurze Showeinlage nach dem Damen-Doppel. Zusammen mit den beiden Siegerinnen, Gabriela Dabrowsk (CAN) und Xu Yifan (CHN), durfte eine Person aus dem Publikum ein kleines Rennen veranstalten.

Der Regen der letzten Tage war damit komplett vergessen. Die Atmosphäre ist wunderbar.

Morgen startet das Halbfinale: Darunter die heutige Siegerin Julija Putinzewa. Sie trifft morgen auf Sorana Cirstea (ROU). Die Titelverteidigerin Johanna Larsson ist bereits im Achtelfinale ausgeschieden.

 

 

This website uses cookies

We use cookies to personalize content and analyze access to our website. You can find further information in our data protection policy.

OK