Englisch

VPN Client Suite mit zentralem Management

Remote Access VPN Software für die Bedürfnisse von Anwendern und Administratoren

Zentral administrierbare VPN Client Suite für

Die VPN Client Suite ist zu allen gängigen VPN-Gateways kompatibel.

Wer heute Remote Access-Infrastrukturen mit mehreren hundert oder tausend Benutzern betreut, muss alle Endgeräte jederzeit fest im Griff haben. Dies setzt voraus, dass die VPN Clients von zentraler Stelle administrierbar sowie vom Anwender leicht zu bedienen und die Kommunikationswege End-to-Site sicher sind. NCP hat speziell für diese Anforderungen IPsec VPN Clients (Produktname: NCP Secure Enterprise Client) für den Einsatz in größeren Remote Access VPN-Projekten entwickelt. Die wichtigsten Funktionalitäten finden Sie unter Leistungsmerkmale.

VPN Client Suite für Windows

Diese VPN Client Suite ist verfügbar für Windows 10, Windows 8.x, Windows 7 und Vista. Die hochsichere Kommunikationssoftware ist für den Einsatz in beliebigen Remote Access VPN-Umgebungen konzipiert.

  • Beschreibung
  • Features
  • Ressourcen

Beschreibung

Zusätzlich zur IPsec VPN-Funktionalität verfügt die NCP Secure Enterprise Client Suite im Gegensatz zu herkömmlichen VPN Clients über:

  • einen eigenen Internet Connector mit integrierter 3G/4G-Kartenunterstützung
  • ein WLAN-Verwaltungstool
  • eine Personal Firewall

Die IT-Abteilung kann sämtliche Module zentral administrieren. Das heißt für den Benutzer, dass die VPN Client Software nach dem Anklicken ("One Click Solution") automatisch die Einwahl ins Internet, den Aufbau des VPN-Tunnels, die Auswahl des Übertragungsnetzes und die Auswahl der jeweils zutreffenden Firewall-Regel eigenständig übernimmt.

Features

Features

  • IPv6-fähige dynamische Personal Firewall
  • Datenverschlüsselung (Encryption)
  • Starke Authentisierung
  • Multi-Zertifikatsunterstützung
  • Parametersperren
  • FIPS Inside
  • Automatische Anpassung der Firewall-Regeln
  • Vorgabe und Überwachung aller VPN Client-Konfigurationen und -Parameter


  • Budget Manager zur Kostenüberwachung
  • Unterstützung von 3G/4GHardware (LTE)
  • Custom Branding Option
  • zentrales Management
  • nur eine einzige, einfach zu bedienende Oberfläche (One Click)
  • integrierte Unterstützung von 3G/4G Hardware
  • unterbrechungsfreie, stabile VPN-Verbindung
  • automatische, standortabhängige Anpassung der Firewall-Regeln durch den NCP VPN Client
  • automatische Medienerkennung
  • Seamless Roaming
  • komfortable Domänenanmeldung
  • unterbrechungsfreies Arbeiten, auch beim Wechsel des Übertragungsnetzes (= Seamless Roaming)
  • automatischer Verbindungsaufbau zum Unternehmensnetz
  • durchgängig stabile VPN-Verbindungen
  • sichere, schnelle Hotspot-Anmeldung
  • Remote Access auch hinter Firewalls, deren Einstellungen einen IPsec-basierten Datenverkehr grundsätzlich verhindern (= NCP Path Finder Technologie)

Ressourcen

VPN Client Suite für macOS / OS X

Der NCP Secure Enterprise Mac Client ist als hochsichere Kommunikationssoftware für den Einsatz in beliebigen Remote Access VPN-Umgebungen konzipiert und für folgende Betriebssysteme verfügbar:

  • macOS 10.12 Sierra
  • OS X 10.11 El Capitan
  • OS X 10.10 Yosemite

  • Beschreibung
  • Features
  • Ressourcen

Beschreibung

Zusätzlich zur IPsec VPN-Funktionalität verfügt die NCP Secure Enterprise Client Suite im Gegensatz zu herkömmlichen VPN Clients über:

  • einen eigenen Internet Connector mit integrierter 3G/4G-Kartenunterstützung
  • ein WLAN-Verwaltungstool
  • eine Personal Firewall

Die IT-Abteilung kann sämtliche Module zentral administrieren. Das heißt für den Benutzer, dass die VPN Client Software nach dem Anklicken ("One Click Solution") automatisch die Einwahl ins Internet, den Aufbau des VPN-Tunnels, die Auswahl des Übertragungsnetzes und die Auswahl der jeweils zutreffenden Firewall-Regel eigenständig übernimmt.

Features

Features

  • IPv6-fähige dynamische Personal Firewall
  • Datenverschlüsselung (Encryption)
  • Starke Authentisierung
  • Multi-Zertifikatsunterstützung
  • Parametersperren
  • FIPS Inside
  • Automatische Anpassung der Firewall-Regeln
  • Vorgabe und Überwachung aller VPN Client-Konfigurationen und -Parameter



  • Budget Manager zur Kostenüberwachung
  • Unterstützung von 3G/4GHardware (LTE)
  • Custom Branding Option
  • zentrales Management
  • nur eine einzige, einfach zu bedienende Oberfläche (One Click)
  • Integrierte Unterstützung von 3G/4G Hardware
  • eine stabile, unterbrechungsfreie VPN-Verbindung
  • automatische, standortabhängige Anpassung der Firewall-Regeln durch den NCP VPN Client
  • automatische Medienerkennung
  • Seamless Roaming
  • Komfortable Domänenanmeldung
  • unterbrechungsfreies Arbeiten, auch beim Wechsel des Übertragungsnetzes (= Seamless Roaming)
  • automatischer Verbindungsaufbau zum Unternehmensnetz
  • durchgängig stabile VPN-Verbindungen
  • sichere, schnelle Hotspot-Anmeldung
  • Remote Access auch hinter Firewalls, deren Einstellungen einen IPsec-basierten Datenverkehr grundsätzlich verhindern (= NCP Path Finder Technologie)

Ressourcen

VPN Client Suite für Android

Universelle VPN Clients mit zentralem Management für Android-basierte Tablets und Smartphones – geeignet für alle Unternehmensgrößen. Integrieren Sie ihre Android Endgeräte über das zentrale VPN Management von NCP reibungslos in die unternehmensweite Remote Access VPN-Infrastruktur.

 

 

  • Beschreibung
  • Features
  • Ressourcen

Beschreibung

Statten Sie die Android Endgeräte in Ihrem Unternehmen mit den NCP managed Android VPN Clients aus. Das NCP VPN Management sorgt für die zentrale Verwaltung aller VPN Clients. VPN Konfiguration, Benutzer- und Ausstellerzertifikate sowie Lizenzen für diese Clients können zentral verwaltet werden.

Die NCP Android VPN Clients sind für mobile Endgeräte mit den Betriebssystemen Android 6.x Marshmallow, „5.x Lollipop“ und „4.x Ice Cream Sandwich“ verfügbar.

 

 

Features

Features

  • Datenverschlüsselung (Encryption)
  • Starke Authentisierung
  • Multi-Zertifikatsunterstützung
  • Parametersperren
  • FIPS Inside
  • Automatische Anpassung der Firewall-Regeln
  • Vorgabe und Überwachung aller VPN Client-Konfigurationen und -Parameter
  • Budget Manager zur Kostenüberwachung
  • Unterstützung von 3G/4GHardware (LTE)
  • Custom Branding Option
  • zentrales Management
  • nur eine einzige, einfach zu bedienende Oberfläche (One Click)
  • Integrierte Unterstützung von 3G/4G Hardware
  • eine stabile, unterbrechungsfreie VPN-Verbindung
  • automatische Medienerkennung
  • Seamless Roaming
  • Komfortable Domänenanmeldung
  • unterbrechungsfreies Arbeiten, auch beim Wechsel des Übertragungsnetzes (= Seamless Roaming)
  • automatischer Verbindungsaufbau zum Unternehmensnetz
  • durchgängig stabile VPN-Verbindungen
  • sichere, schnelle Hotspot-Anmeldung
  • Remote Access auch hinter Firewalls, deren Einstellungen einen IPsec-basierten Datenverkehr grundsätzlich verhindern (= NCP Path Finder Technologie)

Ressourcen

VPN Client Suite für Linux

Diese VPN Client Suite ist als hochsichere Kommunikationssoftware für den Einsatz in beliebigen Remote Access VPN-Umgebungen konzipiert und für folgende Betriebssysteme verfügbar:

  • Ubuntu 12.04 LTS
  • SUSE Linux Enterprise Desktop 11 SP 3
  • CentOS 6.5
  • Open Suse 13.1
  • Fedora 20
  • Debian 7.4

  • Beschreibung
  • Features
  • Ressourcen

Beschreibung

Zusätzlich zur IPsec VPN-Funktionalität verfügt die NCP Secure Enterprise Client Suite im Gegensatz zu herkömmlichen VPN Clients über:

  • einen eigenen Internet Connector mit integrierter 3G/4G-Kartenunterstützung
  • ein WLAN-Verwaltungstool
  • eine Personal Firewall

Die IT-Abteilung kann sämtliche Module zentral administrieren. Das heißt für den Benutzer, dass die VPN Client Software nach dem Anklicken ("One Click Solution") automatisch die Einwahl ins Internet, den Aufbau des VPN-Tunnels, die Auswahl des Übertragungsnetzes und die Auswahl der jeweils zutreffenden Firewall-Regel eigenständig übernimmt.

 

 

Features

Features

  • Datenverschlüsselung (Encryption)
  • Starke Authentisierung
  • Multi-Zertifikatsunterstützung
  • Parametersperren
  • FIPS Inside
  • Automatische Anpassung der Firewall-Regeln
  • Vorgabe und Überwachung aller VPN Client-Konfigurationen und -Parameter



  • Unterstützung von 3G/4GHardware (LTE)
  • Custom Branding Option
  • zentrales Management
  • nur eine einzige, einfach zu bedienende Oberfläche (One Click)
  • Integrierte Unterstützung von 3G/4G Hardware
  • eine stabile, unterbrechungsfreie VPN-Verbindung
  • automatische, standortabhängige Anpassung der Firewall-Regeln durch den NCP VPN Client
  • automatische Medienerkennung
  • Seamless Roaming
  • unterbrechungsfreies Arbeiten, auch beim Wechsel des Übertragungsnetzes (= Seamless Roaming)
  • automatischer Verbindungsaufbau zum Unternehmensnetz
  • durchgängig stabile VPN-Verbindungen
  • sichere, schnelle Hotspot-Anmeldung
  • Remote Access auch hinter Firewalls, deren Einstellungen einen IPsec-basierten Datenverkehr grundsätzlich verhindern (= NCP Path Finder Technologie)

Ressourcen

VPN Client Suite für CE / Windows Mobile

Diese universelle und zentral managbare IPsec Client-Software ist als hochsichere Kommunikationssoftware für den Einsatz in beliebigen Remote Access VPN-Umgebungen konzipiert und für folgende Betriebssysteme verfügbar:

  • Windows CE 5.0
  • Windows Mobile 6.x
  • andere Versionen auf Anfrage

  • Beschreibung
  • Features
  • Ressourcen

Beschreibung

Der NCP Secure Enterprise Windows Mobile Client ist als Kommunikationssoftware für beliebige Remote Access VPN oder M2M-Umgebungen konzipiert. Mobile Mitarbeiter können beispielsweise mittels Pocket PC, Handheld oder Tablet PC weltweit auf zentrale Datenbestände und Anwendungen zugreifen. Ein weiteres interessantes Einsatzgebiet ist die mobile Datenerfassung z.B. mittels PDA über einen integrierten Barcode-Leser im Warenlager oder der Datentransfer via WLAN in das zentrale Warenwirtschaftssystem.

Features

  • Secure Mobile Computing
  • Integrierte, dynamische Personal Firewall
  • Weltweite Einwahl in das Firmennetz
  • Kompatibilität zu VPN Gateways unterschiedlicher Hersteller
  • Starke Authentisierung mit Zertifikaten
  • Ende-zu-Ende-Sicherheit auch an Hotspots
  • Zentrales Management

Ressourcen